Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 72 mal aufgerufen
 Funksicherstellung/Funknetze
A3J ( gelöscht )
Beiträge:

12.11.2019 22:45
FuN 419 Antworten

Ich hätte da noch ein Funknetz 419 im Angebot. Führungsstellen des Kdo LSK/LV.
Meiner Meinung nach lief dieses über die R-111 in der UKW-Zentrale oder Funk-überwachung !??

Nur, wer machte die Gegenstelle ? im FBZ auch R-111 ?
in RFS Ranzig stand was ? Arno, kennst du dich da aus ?

Funkerpaul Offline



Beiträge: 55
Punkte: 112

12.11.2019 22:49
#2 RE: FuN 419 Antworten

In Beeskow stand sicher ein Trupp Krachtsheide dafür bereits da StNZ meines Wissens keine R-111 betrieb im Objekt.
Eggersdorf hatte eine R-111 in der UKW Zentrale im NBG-
Fürstenwalde nutzte Limsdorf. War direkt auf SOK-161 geschalten.

Arno Offline



Beiträge: 85
Punkte: 109

12.11.2019 22:50
#3 RE: FuN 419 Antworten

Das genau stieß übungsmäßig auch negativ auf. 419 wurde ausgelöst und FBZ und HFS waren dort..... vergeblich Ruf an RFS....
Wie denn auch- die mobile Funkkomponente RFS war nicht ausgelöst als Übungsinhalt da ihr "nur" das FO draussen hattet. Bis man das dann herausgefunden hatte waren schon zig Leute beim Regiment verrückt gemacht. Für Nichts und wieder Nichts.

«« Funknetz 008
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz