Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 292 mal aufgerufen
 Sonstiges FRT
Seiten 1 | 2
Kolpak Offline



Beiträge: 46
Punkte: 62

24.01.2024 19:11
#16 RE: S75 System Antworten

Zur Erklärung: Batzen und Erdnuckel wurden in "Fachkreisen" die Angehörigen der Startbatterie genannt.
Die waren zuständig für die Wartung, Montage, Betankung, Transport und Beladung der Startrampen zuständig.
"Kipser" hiessen die Angehörigen der Kontroll- und Prüfstation KPS .
Kipser ist ganz einfach, leitet sich aus „Контрольно-испытательная передвижная станция» ab. Kontroll- und Prüfstation.

BBauer Offline



Beiträge: 2
Punkte: 2

24.01.2024 19:15
#17 RE: S75 System Antworten

November 1961 kamen die 1. Komplexe S-75 "DWINA" (später durch S-75 "WOLCHOW" ersetzt).

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Funkorter Offline




Beiträge: 122
Punkte: 202

04.03.2024 21:29
#18 RE: S75 System Antworten

Und dann noch was zur TA und zum System S-75 Startbatterie und FuTK:

https://www.youtube.com/watch?v=_haKDpW9qUU&t=55s

Rainer_B Offline



Beiträge: 12
Punkte: 12

31.03.2024 23:03
#19 RE: S75 System Antworten

Kabine PW vom S-75. Sende-und Empfangskabine für die Zielsuche, Zielerfassung und Zielbegleitung sowie zur Übermittlung/Abstrahlen der Lenkkommandos für die Raketenkanäle.
P.S. die Antennen konnten bei abgeschalteten Antrieben per Hand auf 87 Grad praktisch auf den "Rücken gelegt werden ".
Dann könnte man sich in den Parabelspiegeln "sonnen". Bei B-1 war die Normzeit für den diensthabenden Techniker Trotzdem locker zu halten. Er war ja bereits an der Station.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Seiten 1 | 2
«« S-125
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz