Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 60 mal aufgerufen
 Polizei Bund und Länder
kalle Offline




Beiträge: 61
Punkte: 85

19.11.2021 18:50
Polizei NRW Antworten

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen muss ihre Streifenwagen umbauen, da die neue Schutzausrüstung zu schwer ist.

Wegen des hohen Gewichts der neuen Schutzausrüstung bei der Polizei in Rheinland-Pfalz müssen etliche Streifenwagen umgerüstet werden. Die Federn der Hinterachse müssten getauscht und der Kofferraum mit "Schub- und Einlagefächern" ausgebaut werden, teilte das rheinland-pfälzische Innenministerium am Donnerstag mit. Die Umrüstung soll im September beginnen. Zuvor hatte die Zeitung "Rheinpfalz" darüber berichtet.
Zum Schutz vor Terrorangriffen werden Polizisten im Land mit ballistischen Schutzwesten und Helmen ausgestattet. Diesen seien bislang an vier der fünf Polizeipräsidien im Land verteilt worden, heißt es vom Ministerium. Ab September soll auch eine zweite Maschinenpistole im - dann umgerüsteten - Kofferraum der Streifenwagen vorhanden sein.
Die Polizei hat sich die betroffenen Autos erst neu angeschafft. 100 davon sind dem Innenministerium zufolge bereits ausgeliefert, 300 sollen nach und nach dazukommen. Das Innenministerium gab die Gesamtkosten für den Tausch der Federn mit rund 120.000 Euro an.

Frechen Offline



Beiträge: 12
Punkte: 28

19.11.2021 18:52
#2 RE: Polizei NRW Antworten

Erste BFE in Dienst 2020 gestellt: Der Spezialauftrag Beweissicherung und Festnahme
Das Polizeipräsidium Bochum macht den Auftakt. Bis 2021 werden weitere Einheiten in Köln und Wuppertal aufgebaut.

„Die BFE soll in brenzligen Situationen gerichtsfeste Beweise sichern. Mit Köpfchen und notfalls auch mit Kraft“, so brachte es Innenminister Herbert Reul bei der Indienststellung der ersten Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE) in Bochum auf den Punkt. Die Aufgabe der neuen Einheiten: Sie gehen bei Demonstrationen, Razzien und Ausschreitungen gegen Störer und Straftäter vor. Rechtsbrüche von Gewalttätern dokumentieren sie gerichtlich verwertbar. An Brennpunkten wenden sie spezielle Zugriffstechniken an, um Straftäter aus der Masse herauszunehmen. Das ist keine leichte Aufgabe. Deshalb haben die BFE-Angehörigen den besonderen Respekt von Innenminister Herbert Reul. Einsätze wie beim G20-Gipfel in Hamburg im Jahr 2017, bei diversen Fußballspielen und Demonstrationen, aber auch Einsätze zur Kriminalitätsbekämpfung zeigen, wie anspruchsvoll die beweissichere Überführung teils hoch gewaltbereiter Täter sein kann. Bis zum Jahr 2021 werden an den Standorten Bochum, Köln und Wuppertal drei Beweissicherungs- und Festnahmehundertschaften (BFH) mit jeweils zwei BFE in Dienst gestellt. NRW war bisher das einzige Bundesland, das nicht über vergleichbare Formationen verfügte.

Die Aufgaben der BFE/BFH:
Fest- und Ingewahrsamnahmen,
Durchsuchung von Objekten,
Räumungen, insbesondere im Zusammenhang mit Besetzungen,
Razzien,
Vorgehen bei gewalttätigen Aktionen.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz