Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 111 mal aufgerufen
 Marineflieger Kdo Nordholz
Braun Offline




Beiträge: 15
Punkte: 19

08.12.2023 22:10
Marinefliegermuseum Aeronauticum Antworten

Faun FlKfz 8.000 Flugfeldtanklöschfahrzeug im Marinefliegermuseum Aeronauticum in Nordholz
Die Bundeswehr hat ihre eigene Feuerwehrkräfte
In Nordholz ist dieser Typ nicht mehr im Einsatz aber an anderen Standorten kann man diese noch antreffen.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Julius Offline



Beiträge: 51
Punkte: 71

09.12.2023 23:10
#2 RE: Marinefliegermuseum Aeronauticum Antworten

Focke-Wulf - Piaggio
FWP149D 91+02 Deutsche Marine im Museum Aeronauticum
Ursprünglich eine italienische Konstruktion, die auch in Lizenz bei Focke-Wulf in Bremen gefertigt wurde.
Ein Großteil der Maschinen diente zur Ausbildung von angehenden Luftfahrzeugführern der Bundeswehr. Aber auch als Verbindungsflugzeug z.B. bei der Marine wurde sie eingesetzt.
Erstflug war im Juni 1953
1990 wurden die letzten "Pitschies" bei der Bundeswehr ausgemustert und noch heute sind ein paar in privater Hand im Flugbetrieb.
Generell ist sie ein recht gutmütiges Flugzeug jedoch aufgrund ihres relativ hohen Gewichtes trotz 274PS etwas untermotorisiert am Boden und ziemlich durstig.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Janik Offline



Beiträge: 35
Punkte: 55

13.12.2023 22:02
#3 RE: Marinefliegermuseum Aeronauticum Antworten

Bell UH1D ehemals Luftwaffe 71+07 im Museum Aeronauticum mit Schneefall

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
James Offline



Beiträge: 18
Punkte: 30

26.12.2023 20:57
#4 RE: Marinefliegermuseum Aeronauticum Antworten

Eingeschneite Hubschrauber-Troika...
Die beiden Mi-8 der NVA und der Luftwaffen-Huey im Marineluftschiff- und Marinefliegermuseum Aeronauticum in Nordholz
29.11.2023

Foto: Jan C.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Oldenburg Offline



Beiträge: 28
Punkte: 56

01.01.2024 20:29
#5 RE: Marinefliegermuseum Aeronauticum Antworten

Panavia Tornado IDS 43+55 vom Marinefliegergeschwader 2 in Eggebeck im Marineluftschiff -und Marinefliegermuseum Aeronauticum in Nordholz

Foto: Jan Czonstke Fotografie

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Nordflieger Offline



Beiträge: 56
Punkte: 100

02.01.2024 22:29
#6 RE: Marinefliegermuseum Aeronauticum Antworten

Die Fouga Magister "SC-601". Als Trainer von 1957 bis 1969 für die Luftwaffe und Marine im Einsatz. Wobei die ausgestellte Maschine nie für die Bundeswehr flog, sondern eigentlich bei den französischen Luftwaffe.
Die Fouga hatte den Spitznamen Mäusetöter, da sie einen Pfeifton von sich gab, der Mäusen nicht gefiel und vertrieb.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Janik Offline



Beiträge: 35
Punkte: 55

05.01.2024 17:39
#7 RE: Marinefliegermuseum Aeronauticum Antworten

Percival P.66 Pembroke ex Marine 54+08 im Museum Aeronauticum in Nordholz im Dezember 2023

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
«« MFG 3 GZ
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz