Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 110 mal aufgerufen
 Marineflieger Kdo Nordholz
Helitwo Offline



Beiträge: 101
Punkte: 137

21.03.2024 19:23
SEA KING Antworten

Gestern fand der Abschiedsflug der "SEA KING" Hubschrauber über Kiel statt. Die Formation schwebte von Laboe kommend über die Kieler Förde in Richtung Kiel. Leider war es zu dem Zeitpunkt sehr dunstig. Die Hubschrauber waren jahrzehntelang ein Teil von Kiel. Zahlreiche Rettungsflüge erfolgten von dem damaligen Kieler Stützpunkt des MFG 5. Das gestrige Datum des Abschiedsflugs war nicht zufällig, sondern genau vor 50 Jahren, am 20. März 1974, landete der erste "SEA KING" Hubschrauber auf dem MFG 5 Gelände. Deshalb landeten die beiden alten Maschinen nach dem Überflug nochmals auf dem Gelände. Begleitet wurde Sie von zwei Nachfolgemodellen des Typs "SEA Lion". Smalltalk mit den Besatzungen und Besichtigung der Hubschrauber machten diesen Tag zu einem emotionalen Abschiedsevent. Nach ca. 2 Stunden Aufenthalt starteten die beiden Maschinen und flogen im Sonnenschein auf nimmer Wiedersehen in ihren aktuellen Stützpunkt. Die Maschinen werden Mitte des Jahres außer Dienst gestellt und werden durch den modernen "SEA Lion" ersetzt. Diese Bildserie stammt aus dem Überflug am Leuchtturm Kiel Friedrichsort.

Fotos von "Neuigkeiten aus Kiel"
Foto: #pangertphotography

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Marinefunker Offline



Beiträge: 49
Punkte: 77

27.04.2024 22:48
#2 RE: SEA KING Antworten

Ein Urgestein der Marineflieger: Sea King MK41 SAR und Sea King mit Sonderlackierung auf ihrer Abschiedstour über Laboe.

(Foto: Bundeswehr / Kröncke)

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Marinefunker Offline



Beiträge: 49
Punkte: 77

27.04.2024 22:49
#3 RE: SEA KING Antworten

Der Abschied rückt näher: Die beiden sonderlackierten Maschinen des Typs MK41 Sea King zogen letztmalig gemeinsam ihre Kreise am norddeutschen Himmel. Ein Formationsflug, den Spotter, Marineflieger- und Sea King-Fans in der Form wohl nicht mehr sehen werden. Nach gut 50 Jahren wird der Mehrzweckhubschrauber im Herbst offiziell in den Ruhestand verabschiedet.




Sea King MK41 SAR mit Sonderlackierung zum 50. Dienstjubiläum.

(Foto: Bundeswehr / Kelm)

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Marinefunker Offline



Beiträge: 49
Punkte: 77

27.04.2024 22:52
#4 RE: SEA KING Antworten

Auf Abschiedstour: Sea King MK41 mit Sonderlackierung.

(Foto: Bundeswehr / Horrmann)

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Marinefunker Offline



Beiträge: 49
Punkte: 77

27.04.2024 22:53
#5 RE: SEA KING Antworten

Zwischenstopp auf der Korvette Braunschweig!

(Foto: Bundeswehr / Bildt)

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Marinefunker Offline



Beiträge: 49
Punkte: 77

27.04.2024 22:54
#6 RE: SEA KING Antworten

Abschiedstour der sonderlackierten Sea King MK41.

(Foto: Bundeswehr / Kröncke)

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
«« P-3C Orion
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz