Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 206 mal aufgerufen
 Regionales
Niklas Offline



Beiträge: 3
Punkte: 7

19.09.2021 12:06
Botschaftsgebäude in Berlin Antworten

Wer im Berliner Botschaftsviertel mal herum gestromert ist wird begeistert sein von der Einzigartigkeit von Botschaftsgebäuden. Darum möchte ich hier einladen einzelne Botschaftsgebäude in Berlin vorzustellen.

Leonhard Offline



Beiträge: 13
Punkte: 21

19.09.2021 12:10
#2 RE: Botschaftsgebäude in Berlin Antworten

Tschechische Botschaft
Berlin-Mitte
Zuvor: Botschaft der CSSR in der DDR

Etwas Interessantes aus der Berlinische Geschichte:
Ein Gebäude mit einem unschönen Äußeren, einem wertvollen Inneren und einer wunderbaren Geschichte des Ortes.

Dies ist eines der wenigen Beispiele für die tschechoslowakische Architektur des Brutalismus. Die Architekten des Gebäudes waren das Ehepaar Věra und Vladimír Machonin, die auch die Kotva-Kaufhäuser und das Haus der Wohnkultur in Prag entwarfen.

Das Gebäude wurde angeblich absichtlich direkt am ursprünglichen Wilhelmplatz links vom ursprünglichen Kaiserhof-Hotelgebäude errichtet. Auf der anderen Straßenseite befand sich der neue Flügel der Reichskanzlei mit einem Balkon, von dem aus Hitler das Publikum am Wilhelmplatz ansprach. Aus diesen Gründen wurde der Platz nach dem Krieg abgeschafft und das Land der Regierung der CSSR zum Bau einer Botschaft übergeben.

Foto: TomᚠNezmeškal, 04.07.2020

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Jochen Offline




Beiträge: 17
Punkte: 33

19.09.2021 13:51
#3 RE: Botschaftsgebäude in Berlin Antworten

Historischer Abriss aus Wikipedia:
Die Tschechische Botschaft in Berlin ist der Hauptsitz der diplomatischen Vertretung von Tschechien in Deutschland. Eine diplomatische Vertretung der Tschechoslowakei in Deutschland existiert seit 1919. Die Botschaft Tschechiens befindet sich in der Wilhelmstraße 44 (ehemals: Otto-Grotewohl-Straße 21) im Berliner Ortsteil Mitte des gleichnamigen Bezirks. Das von 1974 bis 1978 als Botschaft der Tschechoslowakei in der DDR errichtete Gebäude gilt als herausragendes Beispiel der sozialistischen Moderne.

Ursprünglich war neben der Botschaft auch die Handelsvertretung der ČSSR untergebracht, die Räumlichkeiten wurden mittlerweile vermietet. Nach Auflösung der Tschechoslowakei 1992 übernahm Tschechien die Immobilie, die Slowakische Botschaft zog in die Friedrichstraße 60. Nach dem Hauptstadtbeschluss wurde die Botschaft 1999 von Bonn nach Berlin verlagert. Die Bonner Botschaft wurde dabei zur Außenstelle der Botschaft in Berlin erklärt. Nachdem 2004 der Umzug der wichtigsten Institutionen von Bonn nach Berlin abgeschlossen war, wurde die Bonner Niederlassung zu einem normalen Generalkonsulat, das schließlich 2008 geschlossen wurde,
Die Residenz des tschechischen Botschafters befindet sich in einer 2001 umgebauten Villa in Grunewald.

Strandmaus ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2021 13:52
#4 RE: Botschaftsgebäude in Berlin Antworten

Kroatische Botschaft in der Ahornstraße, 2011
Foto: Dirk Ingo Franke / CC BY 3.0

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
«« Autobahn A20
per Pedes »»
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz