Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 3.634 mal aufgerufen
 RaFüAbt 33 Pragsdorf/Cölpin - Mindreader - (ex FuTB-23)
Seiten 1 | 2
FuMe Offline



Beiträge: 54
Punkte: 106

05.06.2022 00:41
#16 RE: Geschichte Antworten

Das erste Halbjahr war geprägt durch die Vorbereitung der Radarführungsabteilung 16 auf das OPEVAL Ende Juni des Jahres.
Als erste Etappe wurde das ORE (Operational Readyness Evaluation), die nationale Überprüfung durch das RadarFüRgt 1, vom 26. bis 28. April erfolgreich absolviert.

Am 17.06. wurde schließlich das OPEVAL erfolgreich abgeschlossen.

Mit Wirkung vom 01.Oktober 2004 wurde die RadarFüAbt 16 dem Kdo. 3.LwDiv unterstellt. Der Unterstellungswechsel wurde am 28.09.04 mit einem militärischen Zeremoniell durch die Kommandeure der 4.LwDiv GM Viereck und 3.LwDiv GM Kreuzinger-Janik unter Anwesenheit zahlreicher Gäste vorgenommen.

17.10. - 11.12. : Wie bereits im vergangenen Jahr, stellte auch diesmal die Radarführungsabteilung 16 ein verlegefähiges CRC-Element zur Unterstützung des taktischen Schießens der Flugabwehrraketengeschwader der Luftwaffe auf Kreta.

FuMe Offline



Beiträge: 54
Punkte: 106

05.06.2022 00:42
#17 RE: Geschichte Antworten

Im Sommer 2005 unterstützte die Radarführungsabteilung die baltischen Republiken durch Personalabstellungen zum trinationalen, gemeinsamen Gefechststand in Kaunas / Litauen.
Vom 27.06. - 08.07. nahm die Radarführungsabteilung 16 wiederum erfolgreich an der Übung "Clean Hunter" teil. Zusätzlich wurde durch das erwiesenermaßen erfahrene Einsatzpersonal das taktische Schießen (TAC-Firing) auf Kreta durch Personalabstellung unterstützt, welches diesmal offiziel unter der Federführung des Nachbarverbandes Einsatzführungsbereich 3 stattfand.
Am 28. und 29. September nahm das CRC Cölpin letztmalig an einer Großübung teil, die synthetische Luftverteidigungsübung "Bold Axis" verlangte nochmals die volle Aufmerksamkeit des Verbandes.

Am 30.09. um 10:03 Uhr war es schließlich soweit: Nachdem letztmalig die QRA aus Wittmund, zwei "Kites" (Learjets) sowie zwei Pilatus PC-9 durch die Jägerleitoffiziere im Luftraum über Mecklenburg-Vorpommern geführt worden waren, entband der diensthabende Stabsoffizier des CAOC 2 in Kalkar das CRC Cölpin vom Einsatzauftrag seitens der NATO. Der Kommandeur OTL Perschke setzte daraufhin mit einem Mausklick in Anwesenheit eines NDR-Fernsehteams die Shutdown-Sequenz der ARKONA-Arbeitsplätze in Gang. Damit ging die 15-Jährige, äußerst erfolgreiche Geschichte der Radarführungsabteilung 16 und des CRC Mindreader zu Ende. Der verbleibende Rest der Radarführungsabteilung 16 wird zum 31. März 2006 aufgelöst sein und in einen Abgesetzten Technischen Zug umgegliedert. Dieser AbgTZg und die bisherigen AbgTZge 163 und 164 werden dem Einsatzführungsbereich 3 unterstellt.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz