Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 547 mal aufgerufen
 Weltweit
muhammed Offline



Beiträge: 16
Punkte: 20

04.10.2022 16:04
Saudi-Arabien Antworten

Saudi-Arabien wird die asiatischen Winterspiele 2029 in einem Skigebiet in der Wüste ausrichten , das es noch gar nicht gibt (Sportschau)

Ich würde mal wetten: Der Bau der Sportstätten ist garantiert eher vollendet , als eine Baustelle auf der A7 oder die Rolltreppen-Reparatur an einem beliebigen teutanischen Bahnhof.

Dieter Brandt Offline



Beiträge: 22
Punkte: 26

13.03.2023 21:07
#2 RE: Saudi-Arabien Antworten

Neue globale Ordnung
Abkommen zwischen Teheran und Riad


Die größten Gewinner sind die Menschen im Nahen Osten.
Sie dürfen auf eine Entspannung brutaler Stellvertreter- und Regime-Change-Kriege hoffen – wenn auch nur vorsichtig, denn Vertrauen aufzubauen wird dauern
und mit US-Störfeuern ist zu rechnen.
Aus dem Jemen aber könnte sich Riad tatsächlich zurückziehen:
Weil der Krieg nicht zu gewinnen, aber äußerst kostspielig ist,
verhandelt man mit den Ansarollah bereits über eine neuerliche Waffenruhe,
vielleicht sogar über ein Friedensabkommen.
Und zwar entgegen dem Willen Washingtons.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Kirsche Offline



Beiträge: 20
Punkte: 32

21.03.2023 21:28
#3 RE: Saudi-Arabien Antworten

Gefunden in Telegram
Nachdem Saudi-Arabien eine Schlüsselrolle in dem von den USA geführten Krieg zum Sturz der syrischen Regierung gespielt hatte, kehrt es seinen Kurs um und wird seine Botschaft in Damaskus 12 Jahre nach Kriegsbeginn wiedereröffnen

gerd Offline



Beiträge: 59
Punkte: 71

22.03.2023 15:40
#4 RE: Saudi-Arabien Antworten

Das Embargo wirkt. Alle verdienen und wir zahlen die Zeche...
https://www.spiegel.de/wirtschaft/untern...a5-ef6abdad741c

Araber Offline



Beiträge: 9
Punkte: 13

28.03.2023 21:30
#5 RE: Saudi-Arabien Antworten

In die neue Ordnung: China und der Nahe/Mittlere Osten
Chinas Bemühen um eine Neuordnung des Nahen und Mittleren Ostens beginnt sich zu konkretisieren.
Am 10. März hatten sich Unterhändler Saudi-Arabiens und Irans
in Beijing auf einen Neustart mit der Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen beider Staaten geeinigt.
Am Montag wurde bekannt:
Die Außenminister beider Länder haben jetzt ihr erstes persönliches Treffen vereinbart, das noch vor dem Ende des Fastenmonats Ramadan stattfinden wird,
also vor dem 21. April.
Die Einigung war ein gewaltiger Fortschritt.
Nun aber stehen für Riad und Teheran –
und im Hintergrund für Beijing –
die berüchtigten Mühen der Ebene an.
Der Wille zur Annäherung zwischen den beiden Erzfeinden ist da.
Ob aber auch ein Weg vorhanden und ob er begehbar ist,
das muss sich erst weisen.
Klar ist nur:
Gelingt ein Interessenabgleich zwischen Saudi-Arabien und Iran, dann sind die US-Versuche gescheitert,
aus den arabischen Golfstaaten und Israel
eine Art Mittelost-NATO gegen Teheran zu formen.
Und:
Die jahrzehntelange Ära der US-Dominanz in der Region wäre dann wohl vorbei.

Uli Köhler Offline



Beiträge: 59
Punkte: 127

15.04.2023 21:08
#6 RE: Saudi-Arabien Antworten

Gefunden in Telegram
❗️Russland übernimmt, während der Ölpakt zwischen den USA und Saudi-Arabien auseinanderfällt - Bloomberg
Der Rückzug eines wichtigen Verbündeten im Nahen Osten aus den Vereinigten Staaten verschaffte Russland einen Ölvorteil , sagt Bloomberg
▪️ Das wachsende Bündnis der OPEC+ unter Führung von Saudi-Arabien und Russland gibt den Ton für die Ölpreise in der Welt an, erhöht die Inflations- und Rezessionsrisiken in den Volkswirtschaften des Westens
▪️ Riad und Moskau regulieren gemeinsam die Weltölpreise, was bedeutet, dass Russland Mittel erhält , um eine Sonderoperation in der Ukraine zu finanzieren. Das habe der Westen auf jede erdenkliche Weise zu vermeiden versucht, schlussfolgert Bloomberg.

«« Japan
Libyen »»
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz