Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 61 mal aufgerufen
 Struktur des Kdo LSK/LV
Kakadu Offline



Beiträge: 54
Punkte: 102

29.10.2023 20:53
Stv CS f Allg. Fragen Antworten

Ganz so aufwendig war die Situation beim Stv CS f AF des Kdo LSK/LV wohl nicht.

Ich weiß von Unterstellung der Sicherstellungseinheiten im Kdo wie WachKp + KFz-Kp + StabsKp + Küche + Handwerkerhof + Heizhaus
Also das Areal des Kdo überhaupt.
Wobei die Kaserne selbst in Verantwortung der UKA FFO war.

MZO Hölzerner See war wohl auch dort angesiedelt.

Bodo Berlin Offline



Beiträge: 70
Punkte: 110

29.10.2023 20:55
#2 RE: Stv CS f Allg. Fragen Antworten

Zu "Allgemein" zählte auch der Stabskommandant.

Ich kenne als StCS f AF noch den Oberst Siegel ( zuvor Leiter ZGS Eggersdorf).
Stabskommandant war OSL Winterberg.

Auch der Offizier Innerer Dienst (OID) zählte zu AF. Damals OSL Krug.
Das war der Ermittlungsoffizier bei besonderen Vorkommnissen und für Sicherheit des Objektes zuständig-

Stefan-VH Offline



Beiträge: 7
Punkte: 7

29.10.2023 20:58
#3 RE: Stv CS f Allg. Fragen Antworten

Im Kommando LSK/LV war Stellv. Chef des Stabes für Allgemeine Fragen seit den 70´gern der Oberst Siegel.

Stabskommandant war OSL Winterberg- für die letzten seiner Dienstjahre. Woher er kam ist mir entfallen.
Nachfolger von Oberst Siegel wurde OSL Oswald.- Der war zuvor u.a. Stabschef JBG-31 (37).
OSL Oswald war groß und stattlich. Passte eher in das Klischee sowjetischer Offiziere.

Auch OSL Oswald kam dann noch in den Genuß der Beförderung zum Oberst.

Alfons Zitterbacke Offline



Beiträge: 1
Punkte: 1

29.10.2023 21:02
#4 RE: Stv CS f Allg. Fragen Antworten

Neee, sicher so nicht. Der OSL Winterberg war noch Stabskommandant unter OSL Oswald als StVS AF. Oberst Siegel ging noch weit vor Winterberg in den Ruhestand.
Den OSL Oswald habe ich noch als etwas Arrogant in Erinnerung. Der neue Posten war wohl zu Steil in der Karriereleiter. Er war auch nicht mit der Rufnummer 3030 zufriesen, wie seine Vorgänger.
Wollte dann auch eine 31er Rufnummer mit Vollberechtigung.
Oberst dann erst in Wendeauswirkung. In der Zeit hatte ich ja viel verändert.

Fotolabor »»
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz