Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 558 mal aufgerufen
 Strausberg Stadt + Umland
Kramladen ( Gast )
Beiträge:

29.09.2018 18:55
Historisches aus Strausberg Antworten

Auch in der Stadt Strausberg stehen interessante baulich historische Vorgänge.

Nehmen wir die " Textilreinigung Blume" in der Berliner Str.101.
Von Privat über Kommanditgesellschaft, VEB, Dienstleistungskombinat und wieder zu Privat – das Haus hat eine wechselvolle Geschichte.

Alfred und Franziska Schulz gründeten 1906, im Fischerkietz ihre Benzinreinigung mit Färberei.
Vom Kopfsteingepflasterten Fischerkietz zog man in die Berliner Straße. Neben der alten Villa mit Glasveranda, dem Wohnhaus der Blumes und früheren Laden, inzwischen Bestattungsinstitut, befand sich 1923 das ehemalige Vorwerk vor den Toren der Stadt.

Heute liegt dieser Punkt eigentlich mittig von Strausberg. 1923, also vor fast 100 Jahren war dort ein Vorwerk vor den Toren der Stadt-
Das Gebäude steht Ecke Berliner Str./Karl-Lehnert-Str.
Mit der Karl-Lehnert-Str. begann dann später die Einfahrt zur abgeschotteten und durch Soldaten bewachten Siedlung Fontanestr.-- der NVA Generals-Siedlung.

Haus und Firma erlebten auch die Mangelwirtschaft der DDR.
In den Siebziegern später erinnert sich die frühere Inhaberin, waren Hunderte Dederon Hemden am Tag zu färben. Mangels spezieller Farbstoffe endete Mitte der 80er Jahre die Färbe-Ära.

Heute, ist diese Firma fast die einzige Fachbetrieb für Textilreinigung (Wäscherei).

https://www.google.de/maps/place/Strausb...28!4d13.8777546

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz