Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 3.967 mal aufgerufen
 Kdo MB-V zum Div/WBK VIII
Seiten 1 | 2 | 3
Roland Neubert Offline



Beiträge: 5
Punkte: 5

30.12.2021 21:48
#16 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24P, 96+48 (444) (cn 340338), Baujahr 1989
-31.01.1990 ausgeliefert an KHG-5 Basepohl
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und Weiterverwendung als 96+48
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG-5 wurde HflgStff 80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-1995 an Ungarn als Ersatzteilspender
-Dezember 2017 nach Russland zur Überholung
-07.01.2019 Rückkehr aus Russland als ungarische 338 und Einsatz beim Phoenix Attack Helicopter Battalion, MH 86. 'Szolnok' Helicopter Ezred in Szolnok

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
rupert Offline



Beiträge: 328
Punkte: 368

21.01.2022 21:27
#17 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24P, 96+44 (415) (cn 340334), Baujahr 1989
-12.01.1990 ausgeliefert an KHG-5 Basepohl
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr als 96+44 weiter in Nutzung
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG-5 wird HFS 80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-1995 an Ungarn als Ersatzteilspender
-Dezember 2017 nach Russland zur Grundüberholung
-06.01.2019 nach Ungarn zurück und Einsatz als 334 beim Phoenix Attack Helicopter Battalion, MH 86. 'Szolnok' Helicopter Ezred in Szolnok

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Lutger Offline




Beiträge: 421
Punkte: 477

31.01.2022 21:31
#18 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24P, 442 (cn 340337), Baujahr 1989
-31.01.1990 ausgeliefert an KHG-5 Besepohl
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und Weiterverwendung ab 1991 als 96+47
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost und aus KHG-5 wurde HFS-80 Basepohl
-16.07.1992 an WTD-61 Manching und Umregistrierung zu 98+34
-1998 an Technikmuseum Speyer und ausgestellt als "13"

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
helione Offline



Beiträge: 115
Punkte: 135

04.02.2022 22:58
#19 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24P, 96+51 (512) (cn 340341), Baujahr 1989
-31.01.1990 ausgeliefert an KHG-5 Basepohl
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und als 96+51 übernommen
-01.04.1991 tritt erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG-5 wird HFS-80 Basepohl
-12.04.1991 an US Army und Umregistrierung zu 92-22270
-Tests bei DIA (Defense Intelligence Agency)
-unbekanntes Datum Nutzung als Feinddarsteller bei OPTEC (Operational Test & Evaluation Command) und erhielt den Namen "Patience"
-soll auf der Eglin AFB als Ausbildungsobjekt dienen

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
rupert Offline



Beiträge: 328
Punkte: 368

08.02.2022 23:34
#20 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24D, 96+20 (403) (cn B4001), Baujahr 1978
-28.06.1978 ausgeliefert an HG-54 Basepohl // umbenannt in KHG-57 // umbenannt in KHG-5
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und als 96+20 übernommen
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost und aus KHG-5 wurde HFS-80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-1995 an Ungarn als Ersatzteilspender
-unbekanntes Datum an Museum "Secrets of the Soviet Airbase", Berekfürdö und Restaurierung für die Ausstellung
-ausgestellt als sowjetische 03 gelb

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
helione Offline



Beiträge: 115
Punkte: 135

01.03.2022 22:26
#21 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-9, 93+91 (409) (cn 340005), Baujahr 1983
-28.05.1984 ausgeliefert an KHG-57 Basepohl
-01.12.1986 KHG-57 wird KHG-3 und die 3. Staffel selbständige HSFA-5 (Hubschrauberstaffel der Führung und Aufklärung 5)
-01.10.1990 HSFA-5 wird 3. Staffel KHG-3
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und als 93+91 Weiterverwendung
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und KHG-3 wird an HFS-80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-06.06.1995 an Firma Digalog
-Dezember 1999 an Firma Miropa und abgestellt auf der Bitburg Air Base
-unbekanntes Datum an unbekannten Eigner und vermeintlich verschrottet

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
rupert Offline



Beiträge: 328
Punkte: 368

06.03.2022 23:59
#22 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24D, 96-25 (418) (cn B4072), Baujahr 1979

-13.08.1979 ausgeliefert an HG-54 Basepohl //später als KHG-57 // später als KHG-5
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und Weiternutzung als 96+25
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG-5 wurde HFS-80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-1995 an Ungarn als Ersatzteilspender und zerlegt
-Heckteil mit Rumpf der 433 (cn 110161) ausgestellt in Rabkertészet

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
helione Offline



Beiträge: 115
Punkte: 135

08.03.2022 22:31
#23 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-8TB, 133 (cn 10561), Baujahr 1976
-03.05.1977 ausgeliefert an HG-54 Basepohl // später als KHG-57 // danach KHG-5
-1989 abgerüstet für SAR
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und Weiterverwendung als 93+81
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG-5 wurde HFS-80 Basepohl
-14.12.1994 an Wehrwissenschaftliches Institut für Schutztechnologien - ABC-Schutz, Munster
-unbekanntes Datum verschrottet

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
rupert Offline



Beiträge: 328
Punkte: 368

11.03.2022 22:17
#24 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24D, 96+29 (485) (cn 340272), Baujahr 1983
-19.05.1983 ausgeliefert an KHG-57 Basepohl KHG-5 // später als KHG-5
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und Weiternutzung als 96+29
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG-5 wurde an HFS-80 Basepohl
-1995 an Polen und dort als 272
-ca. 2010 Grundüberholung

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
helione Offline



Beiträge: 115
Punkte: 135

24.03.2022 21:24
#25 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24D, 96+35 (530) (cn 340274), Baujahr 1983
-15.06.1983 ausgeliefert an KHG-57 Basepohl // später als KHG-5
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und 530 wurde 96+35
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG-5 wurde HFS-80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-September 1995 an Musée Royal de l'Armée et d'Histoire Militaire, Brüssel (Belgien)
-abgestellt auf der Airbase Liege-Bierset
-unbekanntes Datum an Koninklijk Legermuseum (Brussels Air Museum Depot), Vissenaken
-014 eingelagert bei Brussels Air Museum Storage Facility, Landen


Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
rupert Offline



Beiträge: 328
Punkte: 368

24.03.2022 22:35
#26 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-9, 93+93 (416) (cn 340007), Baujahr 1983
-28.05.1984 ausgeliefert an KHG-57 Basepohl 3. Staffel (Führung u. Aufklärung) des MB-V ( seit 1.3.1984 nicht mehr LSK/LV )
-01.12.1986 neuer STAN. Aus KHG-57 wird KHG-5 und HSFA-5 . Die 416 bleibt in der 3. Staffel = HSFA-5
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und Weiternutzung als als 93+93 // HSFA-5 wird wieder 3. Staffel KHG-5
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost und aus KHG-5 wurde HFS-80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-30.03.1995 an Nutzfahrzeuge & Abschleppdienste Grundel, Oberkotzau

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
max Offline




Beiträge: 437
Punkte: 505

27.03.2022 23:01
#27 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24D, 96+36 (532) (cn 340275), Baujahr 1983
-15.06.1983 ausgeliefert an KHG-57 Basepohl
-01.03.1984 Umunterstellung von LSK/LV zum MB-V der Landstreitkräfte
-01.12.1986 neuer STAN: aus KHG-57 wurde KHG-5 und HSFA-5
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr- bis 31.12.1990 liefen Struktur und Abläufe/Vorschriften NVA weiter. HSFA-5 wurde 3. Staffel KHG-5.
-01.01.1991 als 96+36 in KHG-5 der Bundeswehr weiter verwendet
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost und aus KHG-5 wurde HFS-80 Basepohl
-1995 an Ungarn als Ersatzteilspender

-aufgestellt in Kecskemét-Szolnokihegy und ausgestellt als ungarische 005

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
max Offline




Beiträge: 437
Punkte: 505

28.03.2022 23:15
#28 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-8TB, 93+88 (934) (cn 10588), Baujahr 1978
-07.06.1978 ausgeliefert an HG-54 Basepohl
-30.09.1982 neuer STAN: Umbenennung in KHG-57 Basepohl und Umunterstellung zum FOFAFK
-01.03.1984 neuer STAN: Umunterstellung zum MB-V Landstreitkräfte
-01.12.1986 neuer STAN und aus KHG-57 wurde KHG-5 und HSFA-5
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und bis 31.12.1990 blieben alle Strukturen und Vorschriften der NVA gültig. HFSA-5 wird 3.Staffel KHG-5
-01.01.1991 934 wird 93+88
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost und aus KHG-5 wurde HFS-80 Basepohl
-09.10.1991 an HSF-70 Cottbus
-25.08.1993 an HFS-80 Basepohl
-Juli 1995 an DRF (Deutsche Rettungsflugwacht)
-November 1995 an Estland (Grenzschutz) -> Umregistrierung zu ES-PMB
-2002 außer Dienst gestellt


Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
helione Offline



Beiträge: 115
Punkte: 135

01.04.2022 19:34
#29 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-8TB, 93+89 (937) (cn 10591), Baujahr 1979
-19.04.1979 ausgeliefert an HG-54 (Hubschraubergeschwader 54)
-30.09.1982 neuer STAN: Umbenennung in KHG-57 Basepohl und Umunterstellung zum FOFAFK
-01.03.1984 neuer STAN: Umunterstellung zum MB-V Landstreitkräfte
-01.12.1986 neuer STAN und aus KHG-57 wurde KHG-5 und HSFA-5
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und bis 31.12.1990 blieben alle Strukturen und Vorschriften der NVA gültig. HFSA-5 wird 3.Staffel KHG-5
-01.01.1991 937 wird 93+89
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost und aus KHG-5 wurde HFS-80 Basepohl
-14.12.1994 an Wehrwissenschaftliches Institut für Schutztechnologien - ABC-Schutz, Munster und dann verschrottet

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Lutger Offline




Beiträge: 421
Punkte: 477

13.05.2022 22:42
#30 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-8S (PS), 93+42 (976) (cn 10532), Baujahr 1974
-09.12.1974 an TG-44 Marxwalde
-25.01.1978 an HG-34 Briest
-27.11.1981 an HAG-35 Brandenburg
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr. Bis 31.12.1990 blieben alle NVA-Vorschriften in Kraft. HAG-35 aufgelöst und alle Hubschrauber an THG-34.
-ab 01.01.1991 aus 976 wurde 93+42
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus THG-34 wurde LTGrp/LTG-65 Briest
-02.09.1992 an HFS 70 Cottbus
-03.08.1993 an HFS 80 Basepohl
-Juli 1995 an DRF (Deutsche Rettungsflugwacht)
-November 1995 an Estland (Grenzschutz) und Umregistrierung zu ES-PMA
-nach Außerdienststellung an Eesti Lennundsmuuseumi, Tartumaa und ausgestellt als ES-PMA

Bild: helicopter-database.de

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz