Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 3.967 mal aufgerufen
 Kdo MB-V zum Div/WBK VIII
Seiten 1 | 2 | 3
Augustin Offline




Beiträge: 39
Punkte: 71

04.05.2019 20:58
Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Aufstellung per 01.05.1991
Heeresfliegerstaffel 80 (HFlgStff 80) entsteht aus
KHG-5 und FTB-5-
und eine Flugplatzkommandantur 801 (FlgPlKdtr 801) wird eingerichtet, die Truppenfahne wird übergeben; FlgPlKdt wird Hauptmann Hirschmann, Peter später Hauptmann Manns.





Kommandeur Heeresfliegerstaffel 80
01.05.1991 Oberstleutnant Kabisch

Mark Offline



Beiträge: 51
Punkte: 103

15.05.2020 18:52
#2 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24D, 536 (cn 730210), Baujahr 1982

-19.06.1982 ausgeliefert an KHG-67 / KHG-3

-an Bundeswehr als 96+15

-April 1991 an HFS-80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl

-Januar 1996 an Polen als 210

-aktueller Zustand unklar

Quelle: airhistory.net

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Lutger Offline




Beiträge: 421
Punkte: 477

22.03.2021 21:25
#3 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24D, 533 (cn 340276), Baujahr 1983
-15.06.1983 ausgeliefert an KHG-57 //umbenannt in KHG-5 Basepohl
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und als als 96+37 Weiterverwendung
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG-5 wurde HFS-80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-1995 an Polen und dort als 276
-Einsatz beim 1.Eskadra Śmigłowców Szturmowych (1.ESSz) auf der 49. Baza Lotnicza (49.BLot) in Pruszcz Gdañski

Bild: Airhistory.net

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Nordflieger Offline



Beiträge: 58
Punkte: 102

25.03.2021 19:20
#4 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-8S, 966 (cn 10551), Baujahr 1975
-24.03.1976 ausgeliefert an TG-44 Marxwalde
-17.07.1981 an HG-34 Briest
-01.12.1981 an HAS-35 / HAG-35 Brandenburg
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und als 93+39 weiter verwendet// Zusammenlegung HAG-35 und THG-34 zum THG-34
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und THG-34 wurde an LTGrp/LTG-65
-unbekanntes Datum an HFS-80 Basepohl
-27.04.1994 an Motor Technica Museum Bad Oeynhausen
-15.12.2016 an private Flugzeugsammlung Zehdenick // ausgestellt ohne Kennung und Hoheitsabzeichen

Bild: Airliners.net

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Elitekind Offline



Beiträge: 12
Punkte: 16

29.03.2021 19:03
#5 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Hier die Abschiedslackierung von Juni 1993 der Mi-24P, 96+45 (cn 340336).
Die Lackierung weißt auf ihren Standort Basepohl hin und zeigt die Landesfarben von Mecklenburg/Vorpommern.
Es handelt sich dabei um die ehemalige 439 derm NVA, die aktuell noch immer in Ungarn als 336 beim Phoenix Attack Helicopter Battalion, MH 86. 'Szolnok' Helicopter Ezred in Szolnok in Dienst steht.

Bild von flickr.com

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
SAR Offline



Beiträge: 16
Punkte: 28

04.04.2021 22:12
#6 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-8TB, 93+84 (cn 10578), Baujahr 1977
-23.07.1977 ausgeliefert an HG-54 Basepohl
-Juli 1981 an HS-64 Briest // später als KHG-67 Cottbus
-Februar 1983 an KHG-57//später KHG-5 Basepohl
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr als 93+84 übernommen und Einsatz für SAR
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG-57 wurde HFS 80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-05.05.1995 an Grenzmuseum Schifflersgrund, Asbach-Sickenberg als NVA 752

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
max Offline




Beiträge: 437
Punkte: 505

23.05.2021 23:24
#7 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24P, 94+43 (cn 340333), Baujahr 1989
-20.01.1990 ausgeliefert an KHG-5 Basepohl als 387
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr als 96+43 übernommen
-01.04.1991 Erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG-5 wird HFS-80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-10.11.1995 an Militärhistorisches Museum der Bundeswehr, Berlin-Gatow
-01.03.2019 ausgeliehen an Luftfahrttechnisches Museum, Rechlin

Bild: airliners.net

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
D-Master Offline



Beiträge: 19
Punkte: 31

21.06.2021 18:29
#8 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Zum 01.04.1991 trat der erste und neue STAN der Bundeswehr Ost in Kraft. Mit diesem STAN wurde übernommene NVA-Einheiten in die Bundeswehrstruktur integriert.

Aus Kampfhubschraubergeschwader 5 in Basepohl wurde die Heeresfliegerstaffel 80 und war dem WBK VIII/14. PzGrenDiv unterstellt.
Auflösung erfolgte zum 31. März 1994.

Aus Teilen des KHG-5 Basepohl entstand auch die Heeresflugplatzkommandantur 801. Die zum 31.3.1994 wieder aufgelöst wurde.

Lutger Offline




Beiträge: 421
Punkte: 477

16.07.2021 23:03
#9 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24D, 547 // 96+34 (cn 340278), Baujahr 1983
-15.06.1983 ausgeliefert an KHG-57 Basepohl // Später als KHG-5
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und als 96+34 übernommen
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG-5 wurde HFS-80 Basepohl
-16.07.1992 an WTD-61 Manching und Umregistrierung zu 98+32
-1994 abgestellt beim HFR-36 (Heeresfliegerregiment 36) Fritzlar
-2000 an Flugplatzmuseum Cottbus und ausgestellt als 98+32

Foto: planesspotters.net

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Helitwo Offline



Beiträge: 102
Punkte: 138

01.08.2021 22:42
#10 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24P, 480// 96+50 (cn 340340), Baujahr 1989
-31.01.1990 ausgeliefert an KHG-5 Basepohl
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und als 96+50 übernommen
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG-5 wurde HSF 80 Basepohl
-07.12.1994 an Flugausstellung P. Junior, Hermeskeil

Bild: jetphotos.com

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
helione Offline



Beiträge: 115
Punkte: 135

06.08.2021 13:44
#11 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-9, 426 (cn 340008), Baujahr 1983
-28.05.1984 ausgeliefert an KHG-57 Basepohl
-01.12.1986 neuer STAN- aus KHG-57 wird KHG-5 unter Ausgliederung der3. Staffel als sst. HSFA-5 (Hubschrauberstaffel der Führung und Aufklärung 5) Basepohl
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr als 93+94 Weiternutzung // HSFA-5 wird wieder in KHG-5 integriert.
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost und aus KHG-5 wird an HFS 80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-27.06.1995 an Campingplätze Seeland, Dänemark
-Juni 1996 an ABIG Helidrome Hubschrauber-Modell-Museum, Überlingen
-unbekanntes Datum an Skymedia-Hangar Museum, Kloten (Schweiz)

Bild: flickr.com

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
helione Offline



Beiträge: 115
Punkte: 135

03.09.2021 23:09
#12 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-8TB, 135 // 93+82 (cn 10563), Baujahr 1976
-03.05.1977 ausgeliefert an HG-54 Basepohl // ab 1981 als KHG-57 und ab 1986 als KHG-5 als SAR-Hubschrauber
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und als 93+82 übernommen
-01.04.1991 erster STAN für Bundeswehr Ost und aus KHG-5 wurde HFS-80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-01.02.1992 an TSLw 3 (Technische Schule der Luftwaffe 3) Bad Düben
-aktueller Zustand unklar

Bild: bilderhoster.net

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
helione Offline



Beiträge: 115
Punkte: 135

09.12.2021 17:32
#13 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24P, 464// 96+49 (cn 340339), Baujahr 1989
-31.01.1990 ausgeliefert an KHG-5 Basepohl
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und als 96+49 übernommen
-01.04.1991 Erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG-5 wurde HFS 80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-02.08.1995 an HFWS (Heeresfliegerwaffenschule) nach Bückeburg
-ca 2014-2016 restauriert und ausgestellt als 96+49

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
rupert Offline



Beiträge: 328
Punkte: 368

24.12.2021 00:14
#14 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24P, 357 // 96+40 // 98+33(cn 340330), Baujahr 1989
-12.01.1990 ausgeliefert an KHG-5 Basepohl
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr als 96+40 im KHG-5 weiter verwendet
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG 6 wurde an HFS 80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-16.07.1992 an WTD-61 (Wehrtechnische Dienststelle 61) Manching und Umregistrierung zu 98+33
-06.02.1997 an WTS (Wehrtechnische Sammlung) in Koblenz und ausgestellt als 98+33

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Lutger Offline




Beiträge: 421
Punkte: 477

29.12.2021 22:04
#15 RE: Heeresfliegerstaffel 80 Basepohl Antworten

Mi-24P, 96+41 - (358) (cn 340331), Baujahr 1989
-18.01.1990 ausgeliefert an KHG-5 Basepohl
-03.10.1990 Übernahme NVA durch Bundeswehr und Weiterverwendung als 96+41
-01.04.1991 erster STAN Bundeswehr Ost in Kraft und aus KHG-5 wurde an HFS 80 (Heeresfliegerstaffel 80) Basepohl
-1995 an Ungarn als Ersatzteilspender
-02.12.2017 nach Russland zur Grundüberholung
- 04.01.2019 nach Ungarn zurück und Einsatz als 331 beim Phoenix Attack Helicopter Battalion, MH 86. 'Szolnok' Helicopter Ezred in Szolnok

Bild: quarzgut.info

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz