Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 156 mal aufgerufen
 Marinekommando Ost Rostock
Maat Offline




Beiträge: 99
Punkte: 203

09.09.2021 22:23
Marineschule Stralsund Antworten

Im Oktober 1990 umfasste der Ausbildungsbereich der ehemaligen NVA Volksmarine etwa 3.000 Mann an drei voll ausgestatteten Schulen, eine überwiegend technisch orientierte Hochschule, einige Hundert Fahrzeuge, Schul- und Verkehrsboote und andere Wasserfahrzeuge. Hinzu kam Ausrüstung für 13.000 Soldaten.

Als das Kommando über die drei von der Volksmarine hinterlassenen Ausbildungseinrichtungen am 3. Oktober 1990 auf die Bundesmarine überging, sollte die Insel Dänholm so bald wie möglich geräumt und der Stadt Stralsund zur Verfügung gestellt werden. Die Schwedenschanze sollte neue Marineschule werden. Parow mit der aufgelösten Flottenschule „Walter Steffens“ sollte der Bundesvermögensverwaltung überlassen werden

Aber, es kam ganz anders.

Mit Aufstellungsbefehl vom 5. Oktober 1990 entstand die Marineschule Stralsund (MSS) mit drei Lehrgruppen:

Lehrgruppe A Schwedenschanze
Lehrgruppe B Parow
Lehrgruppe C Dänholm

Maat Offline




Beiträge: 99
Punkte: 203

09.09.2021 22:33
#2 RE: Marineschule Stralsund Antworten

Schwedenschanze
Abgabe an Zivil.
Gründung der Fachhochschule Stralsund (seit 2017 Hochschule Stralsund).
Neben dem Berufsförderungswerk benutzte sie die Gebäude auf der Schwedenschanze nach der Eröffnung am 1. September 1991

Dänholm
1.808 Marinesoldaten wurden am 21. Oktober 1990 auf der Insel vereidigt. Der Dienstbetrieb der Lehrgruppe C – der ehemaligen, nach Paul Blechschmidt benannten Schiffstammabteilung – sollte vereinbarungsgemäß Ende März 1991 eingestellt werden. Die Liegenschaft sollte die neue Standortverwaltung Stralsund aufnehmen.

Parow

Wurde ab 1991 Marinetechnikschule und Standort der Marinehubschraubergruppe.
Als der Dienstbetrieb der Marineschule Stralsund am 30. Juni 1991 endete, waren von den 3.300 übernommenen Soldaten der Volksmarine noch 240 im Dienst. Dazu gehörte die Gruppe der Marine-Hubschrauber in Parow.
Das Vorkommando der neuen Marinetechnikschule rückte 1992 an.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz