Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 749 mal aufgerufen
 Zivilluftfahrt
Udo Offline



Beiträge: 13
Punkte: 25

18.08.2022 10:04
Überschall Antworten

Nach Concorde und Tu 144 nun also der nächste Versuch mit Mach 1,7 über den großen Teich zu fliegen.

American Airlines, eine der größten Fluggesellschaften der Welt, hat die Übernahme von 20 Overture-Flugzeugen von Boom angekündigt, meldet Engadget.
Bei erfolgreichem Betrieb plant das Unternehmen, 40 weitere Flugzeuge zu kaufen. Nun hat das Startup Boom, das noch kein einziges Flugzeug geschaffen hat, zwei große Angebote - 60 Flüge von American Airlines und 50 Flüge von United Airlines.

Anfang des Jahres kündigte Boom an, einen Fertigungskomplex am Piedmont Triad International Airport in North Carolina zu bauen. Das Unternehmen plant, den Bau seiner Overture Superfactory noch in diesem Jahr mit der Produktion ab 2024 zu beginnen, obwohl das erste gebaute Flugzeug des Werks bis irgendwann 2026 starten wird.
Das Unternehmen schlägt vor, dass der 1,7 Makha-Jet zwischen Newark (USA) und London in weniger als vier Stunden fliegen wird, während der Flug San Francisco-Tokyo etwa sechs Stunden dauern wird. Boom behauptet auch, dass Overture ein "Null-Emissionsflugzeug" sein wird, dank seiner Fähigkeit, mit 100% umweltfreundlichem Flugbenzin zu fliegen.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Joachim Witt Offline



Beiträge: 19
Punkte: 19

15.01.2024 19:17
#2 RE: Überschall Antworten

In der Tageschau stellten sie das neue Nasa-Überschallflugzeug vor. Es soll den Überschallknall auf ein Minnimum reduzieren.
Abgesehen von der Dekadenz solcher Fliegerei erwähnten sie in am 13.1. die französische "Concorde" als bisher einziges ÜberschallPassagierflugzeug.
Was solls. Sie Sowjetunion hatte ja nur die "TU 144" - oder doch nicht? Mich verwundert das jedoch nicht. Die Sowjetunion hat uns ja auch nicht so sehr vom Hitlefaschismus befreit, sondern vor allem die Amerikaner.
Nur so für die Geschichtsbücher in unseren Schulen.
Bilder: Tagesschau, Eduard Marmet, CNN

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz