Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 2.277 mal aufgerufen
 Kondolenzbuch
Seiten 1 | 2
EK80 Offline



Beiträge: 58
Punkte: 98

08.02.2019 21:31
#16 RE: Politik Antworten

Aber als Innenminister hatte er einen guten Job gemacht. Von der Polizeireform mal abgesehen.

Malte Offline




Beiträge: 51
Punkte: 75

24.04.2020 14:32
#17 RE: Politik Antworten

Norbert Blüm schrieb als Arbeits- und Sozialminister Geschichte. Unter Kanzler Kohl setzte er sich für eine Gesundheits- und Rentenreform ein und hatte immer das Wohl aller im Blick. Am 20. April verstarb der ehemalige Politiker im Alter von 84 Jahren.

Sein markantester Spruch: Die Rente ist sicher.

TomTom Offline




Beiträge: 50
Punkte: 94

25.06.2022 13:31
#18 RE: Politik Antworten

Generalkonsul a.d. Erich Zielke verstarb am 18.06.2022 im Alter von 83 Jahren.

Verdienter Judoka in der DDR-Auswahlmannschaft.

Mit der Dienstzeit als Offizier auf Zeit in der NVA beendete Erich Zielke 1965 auch seine sportliche Laufbahn im Armee-Sportclub. Er hatte sich mit Erfolg für ein Studium an der Akademie für Staats- und Rechtswissenschaft der DDR in Potsdam-Babelsberg beworben. Im Institut für Internationale Beziehungen absolvierte er eine staatswissenschaftliche Ausbildung, die Voraussetzung für die Aufnahme in den diplomatischen Dienst des DDR-Außenministeriums war. Zum Studium gehörte auch ein längerer Studienaufenthalt in der Sowjetunion, wo Erich Zielke am Moskauer Institut für Internationale Beziehungen auf die Auslandstätigkeit als DDR-Diplomat vorbereitet wurde. Nach Abschluss des Studiums wurde er Mitarbeiter im Außenministerium und ab 1974 in den auswärtigen Dienst übernommen. Im diplomatischen Dienst des Außenministeriums arbeitete er 16 Jahre lang in verschiedenen Funktionen im Ausland, vor allem in Südosteuropa und Indochina. „Höhepunkt seiner außenpolitischen Tätigkeit waren die letzten Jahre bis 1991, als er als Generalkonsul in Vietnam tätig war und in Saigon lebte.“ Mit der Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten und der Abwicklung des diplomatischen Dienstes der DDR musste Erich Zielke 1991 seine Auslandstätigkeit beenden. Er kehrte nach Strausberg zurück und wurde wie die meisten DDR-Diplomaten in die Arbeitslosigkeit entlassen.

Während der Auslandstätigkeit hatte Erich Zielke mit großem Interesse die Entwicklung der Kommunikations-, Büro- und Computertechnik verfolgt. Ihm war dabei klar geworden, dass auf diesen Gebieten ein zunehmender Bedarf nach Beratungs- und Serviceangeboten bestand. Kleinere Unternehmen und auch private Haushalte benötigten Dienstleistungen in der Computer- und Kopiertechnik, mit denen er sich aus seiner Zeit in Indochina schon gut auskannte. 1992 eröffnete Erich Zielke in Strausberg ein eigenes Geschäft für Kopier- und Druckertechnik. Das Unternehmen führte er erfolgreich mehr als 10 Jahre lang, bevor er im Alter von 66 Jahren in den Ruhestand ging.

Einfach ein toller Mensch den wir verlieren.
R.I.P.

Sprechfunker Offline



Beiträge: 7
Punkte: 23

30.08.2022 22:51
#19 RE: Politik Antworten

Laut russischen Agenturen

Michail Gorbatschow ist mit 91 Jahren verstorben.
Gorbatschow war von März 1985 bis August 1991 Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion und von März 1990 bis Dezember 1991 Staatspräsident der Sowjetunion. Gorbatschow gilt als Perestrojka-"Reformator" und einer der machthabenden "Zerstörer" der Sowjetunion. Für die westlichen Politiker war er ein "nützlicher Partner" und verdiente sich bei ihnen den "Friedensnobelpreis".

Seiten 1 | 2
Volksmarine »»
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz